Ösagard 2013
       
 



VI.Windhundfestival im ungarischen Ösagárd

Nachdem es im letzten Jahr nicht geklappt hatte, wollten wir in diesem Jahr wieder einmal am
Windhundfestival in Ösagard teilnehmen und zwar als Aussteller. Nach langer
Ausstellungspause wollte ich unsere „Rajka“ mal wieder zeigen. Zumal in Ösagard immer
zahlreiche und typvolle Magyar Agárs zu finden sind. Da sie nun bereits 9 Jahre alt ist,
meldete ich sie in die Veteranenklasse.
Unser „altes“ Mädchen war topfit und zeigte sich in bester Manier, was dann auch mit einem
V1, CAC belohnt wurde. Später wurde sie sogar „Beste Hündin“. Das Sahnehäubchen gab es
dann am nächsten Tag im Ehrenring, wo sie Bester Veteran der Ausstellung wurde.

Veteranen Best in Show und Beste Magyar Agar Hündin in Ösagard 2013

 

Richter R.Kotlar (H)  

                    Int.Ch.,D(VDH)Ch.,L.Ch.,L.Jgd.CH
                  VDH Bundes- und Jahrhundertsiegerin 2006
           Landessiegerin Hessen 2007
               DévajUtolér "Rajka"
          Wt 26.05.2004
(ChDévajOrvos x Ch. DévajFergeteg)
____________________________________________________________________

Ösagard ist ein kleines Dorf in Komitat Nograd mit 350 Einwohnern, 50 Km entfernt von
Budapest im Cserhat (Gebirge).
Nach der Forschung der dort Lebenden, wurde dieses Dorf von den einheimischen
Windhundezüchtern, „Windhunder” benannt. Das wird von den sich im Wappen des Dorfes
aufbäumenden Windhunden auch bewiesen.
Kostbar überlieferte Tradition in schöner Festtagstracht. Die Hunde (Magyar Agárs) der
Königsfamilie wurden damals in Ösagárd gezüchtet.
Die Windhunde „Magyar Agar”, wurden vom ungarische Parlament als Nationalschatz und
Symbol von Ungarn ausgezeichnet.

                                   

Das Festival fand nun den sechsten Sommer in Folge statt.
Ein Festival mit echter „Marktatmosphäre”, auf dem es alles Mögliche gab. Angefangen vom
Biergarten über die verschiedensten Märkte (Handwerkermarkt und ähnliches) bis hin zu den
vor Ort gekochten Spezialitäten Gulasch und Strapatschka.
Es gab ebenfalls eine große Bühne mit Künstlern, Musik und Volkstänze
Daneben wurde auch eine Hunde- und Pferde -Show geboten und natürlich wir die alten
Ungarischen Rassen gezeigt.
Der Tag endete dann mit einem schönen Konzert / Musik und Tanz.